Schülerwettbewerb "Bio-logisch"

„Bio-logisch“ – der Schülerwettbewerb in NRW für die Klassen 5-10  ging für das Geschwister-Scholl-Gymnasium 2007, 2008 und 2009 besonders erfolgreich zu Ende.

Obwohl die Teilnehmer unserer Schule im Jahr 2007 bei dem diesjährigen Wettbewerbsthema „Ins Auge gehen“ zur Untersuchung des menschlichen Auges ihre eigenen Tränen lassen mussten, gab es letztendlich für alle etwas zu lachen.

Im Rahmen einer kleinen feierlichen Zusammenkunft überreichte der Schulleiter Herr Beumer zahlreichen Schülerinnen und Schülern der jetzigen Jahrgangsstufe 10 für die erfolgreiche Teilnahme die Urkunden des Biologiewettbewerbs und beglückwünschte sie zu ihrer außerordentlichen Leistung.

So fanden sich einige Jungforscher und -forscherinnen unserer Schule unter den besten der insgesamt 1141 Arbeiten wieder, die für die Jahrgangsstufe 9 und 10 landesweit eingereicht wurden.

Neben den beiden Landessiegern Viola Schmidt und Sandra Beier freuten sich Melanie Becker, Nielofar Nawrozi sowie Sophie Rydzik über die Platzierungen 28, 31 und 35!

Außerdem wurden für erfolgreiche Platzierungen und Teilnahmen geehrt:

Katrien Stülmeyer Grothues, Lina Hacker, Patrick Beyer, Max Deimann, Christina Funke, Fabian Grothus, Stephan Harden, Jonas Jansen, Philipp Laurenz, Dominik Malczewski, Tobias Nabavi, Jan Hendrik Pawelczik, Dirk Rottmann, Mario Schürkamp, Svenja Thüül, Julius Tillmann und Christian Vagedes!