09.12.2016

Informationen zur Facharbeit

An die Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q1

  • Die Facharbeit ersetzt in dem betreffenden Fach jeweils die erste Klausur der Jgst. Q1.2.
  • Maximal (i. d. Regel) können fünf Schüler*innen ihre Facharbeit in einem Kurs anfertigen.
  • Die Themen sollten von den Schüler*innen selbst vorgeschlagen werden.
  • Die Fachlehrerin/der Fachlehrer berät und überprüft insbesondere, ob
    • der Themenvorschlag vom Anspruchsniveau und vom Umfang her  angemessen zu bearbeiten ist und
    • mit der Themenstellung die geforderten fachspezifischen Leistungen in allen drei Anforderungsbereichen erbracht werden können.
  • Die endgültige Themenfestlegung trifft die Fachlehrerin/der Fachlehrer
  • Arbeitsbeginn ist für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich der 25. Januar 2017!
  • Abgabetermin bei der Stufenleitung (doppelte Ausführung) ist der 22. März 2017, 9:25 Uhr!
    In begründeten Ausnahmefällen kann die Bearbeitungszeit verlängert werden. Die Genehmigung dazu muss bei der Oberstufenleitung beantragt werden.
  • Die Facharbeit wird von der Fachlehrerin/dem Fachlehrer gemäß den fachspezifischen Vorgaben korrigiert und benotet:
    • Die formalen Aspekte der Arbeit werden dabei mit maximal zwei Notenpunkten (± 2 Punkten) ebenfalls bewertet.
    • Nicht kenntlich gemachte Zitate, auch die nahezu wörtliche Übernahme ganzer Textpassagen kann je nach Umfang als Täuschung  bewertet werden. In diesem Fall liegt keine eigenständige Leistung vor und der betreffende Teil der Arbeit wird mit ungenügend bewertet.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Stufenleitung!