News

07.06.2017

Wer schafft den größten Känguru-Sprung am Geschwister-Scholl-Gymnasium???

Diese Frage ist leicht zu beantworten: Finja Behrmann aus der Klasse 6c!

Finja hat beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik 12 und somit die meisten Aufgaben aller Teilnehmer*innen unserer Schule nacheinander richtig gelöst.

In diesem Jahr nahmen 63 Schüler und Schülerinnen des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an dem beliebten Mathematikwettbewerb teil, bei dem knifflige Multiple-Choice-Aufgaben gelöst werden mussten. Als Preis bekommt jede/r Teilnehmer/in eine Urkunde, ein Knobelspiel und ein Lösungsheft für die Wettbewerbsaufgaben.

Zwei Schüler stechen in diesem Jahr mit besonders guten Leistungen hervor:

David Renvert aus der Klasse 7b ist mit seiner Leistung unter den besten 3500 SchülerInnen von insgesamt über 100.000 Siebtklässlern.

Der Preisträger aus den vergangenen Jahren Matthias Runte (9a) schaffte es sogar, unter den besten 2000 Schüler*innen von bundesweit über 48.000 Teilnehmer*innen zu sein.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!