Epochalunterricht

Wie in den vergangenen Jahren werden auch im Schuljahr 2016/2017 einige Fächer in der Mittelstufe, für die laut Stundentafel während des ganzen Schuljahres eine Schulstunde vorgesehen ist, aus pädagogischen Gründen nur ein Halbjahr, dann aber zweistündig unterrichtet (Epochalunterricht).

Wichtig hierbei ist, dass auch die nach einem Halbjahr abgeschlossenen Fächer für die Versetzungsentscheidung herangezogen werden müssen. Sind also die Leistungen im Epochalfach des ersten Halbjahres besser als ausreichend, können diese positiv berücksichtigt werden (Ausgleich für eine mangelhafte Leistung in einem anderen Kurzfach). Umgekehrt kann eine mangelhafte Leistung in einem Epochalfach des ersten Halbjahres auch zu einer Nichtversetzung am Ende des zweiten Halbjahres führen. Wie am Ende eines Schuljahres erfolgt bei der Gefahr, dass ein Epochalunterricht zum Schulhalbjahr mit einer nicht ausreichenden Leistung benotet wird, eine Benachrichtigung („Blauer Brief“) durch die Schule.
 
Die unten angeführte Übersicht gibt Ihnen Auskunft über die jeweils betroffenen Klassen und Fächer:

Klasse

 

  1. Halbjahr

 

 

  1. Halbjahr

 

6a

Kunst

Musik

6b

Musik

Kunst

6c

Musik

Kunst

7a

Chemie; Musik

Kunst

7b

Musik

Chemie; Kunst

7c

Chemie; Kunst

Musik

8a

Biologie; Musik

Kunst; Physik

8b

Biologie; Kunst

Musik; Physik

8c

Biologie; Musik

Kunst; Physik

9a

Biologie

Chemie

9b

Biologie

Chemie

9c

Biologie

Chemie

10a

Geschichte; Kunst

Erdkunde; Musik

10b

Erdkunde; Musik

Geschichte; Kunst

10c

Geschichte; Kunst

Musik; Erdkunde