Kunst

Die Fachschaft Kunst stellt sich vor...

Scholl.Projekte

Ortsbezogene Aktionen, Installationen, Objekte, Foto- und Video-Experimente von Schülerinnen und Schülern zwischen Geschwister-Scholl-Gymnasium und Kinderhauser Zentrum. Im Rahmen des INTERREG Projekts „GrensWerte: Overhanging Fruit“ und „Kunst trifft Kohl“.

Ein Kunstprojekt von Jürgen Lemke, entwickelt für das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Münster-Kinderhaus im Rahmen des projektorientierten Kunstunterrichts.

Scholl.Projekte

KunstLabor

Ein eigener Ort sollte geschaffen werden: „Werkstatt, Atelier, Bibliothek, Materialfundus, Medienzentrum, interkulturelle Begegnungsstätte - ein aktiver, produktiver, lebendiger, vielfältiger, ein innovativer Arbeitsort, Erfahrungsort, Lernort – ein KunstLabor“.

„Kunst ist ein Weg zur kulturellen Teilhabe. Macht aber viel Arbeit - und erfordert gute Rahmenbedingungen und unterstützende Begleitung“ weiß Stefanie Daume, Kunstlehrerin an unserer Schule. Die Rahmenbedingungen konnten geschaffen werden dank der finanziellen Förderung durch das Kulturgeld der Stadt Münster und durch die Unterstützung des Fördervereins der Geschwister-Scholl-Schulen. Die unterstützende Begleitung wurde durch die bestehende Kooperation mit der Kunstakademie Münster möglich: Seit Oktober findet jeden Donnerstagnachmittag im Ganztag die KunstLabor-AG statt. Angeleitet und begleitet durch die Lehramtsstudentin Kathrin Seebeck und die Referendarin Lea Lavia treffen sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 von Gymnasium und Realschule zum kreativen Arbeiten. Hierfür wurde ein Materialfundus angelegt und der Raum gestaltet, um den vielen interessierten kreativen jungen Köpfen weitere Entfaltungsmöglichkeiten zu geben. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass das Geld gut angelegt wurde. Die Aktivitäten der SchülerInnen  machen Lust auf mehr.