Zum Inhalt springen

Ferienspaß für Grundschulkinder

| Courage

40 Kinder aus den Kinderhauser Grundschulen nehmen an dem Ferienworkshop der Schülerstiftung „Courage“ im Geschwister-Scholl-Gymnasium teil.

Nach einem Spiel zum Kennenlernen ging es in vier Gruppen in die Lernwerkstatt: Basteln war angesagt, und die vier Jahreszeiten waren das Thema. Die Frühlingsgruppe bemalte einen Blumentopf, die Sommergruppe eine Strandtasche, die Herbstteilnehmer einen Regenschirm und die Winterkinder ein Kissen.

Neun Schüler der Courage-Stiftung kümmerten sich am Mittwochnachmittag um die Grundschulkinder. „Es macht Spaß, mit den Kindern zu basteln und ihnen etwas zu vermitteln“, meinte die stellvertretende Beiratsvorsitzende der Schülerstiftung, Katharina Schulze Dieckhoff. „Man lernt selbst am meisten, wenn man anderen etwas vermittelt“, sagte die 17-Jährige lächelnd und weiß sich darin mit ihren acht Schulkameradinnen einig, die an diesem Nachmittag für Courage tätig waren.

Die Schülerstiftung wurde 2006 von Oberstufenschülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gegründet und hat seitdem etliche Preise und viel Anerkennung bekommen.

Erst im September wurde Courage in Berlin mit dem Preis „Jugend hilft“ ausgezeichnet.

Heute, beim nächsten Workshop, geht es um den Spaß am Sport. Veranstaltungsort des Ferienangebots der Schüler­stiftung Courage ist dieses Mal die Turnhalle des Schulzen­trums Kinderhaus.

VON REINHOLD KRINGEL, WN Münster, 21.10.2010

Zurück
Courage_Ferienspass_2010.jpg
Die Schülerstiftung Courage organisiert für Schüler der Kinderhauser Grundschulen Ferienangebote: Das erste zu den vier Jahreszeiten. Heute geht es um Spaß am Sport. (Foto: WN Münster)