Zum Inhalt springen

Scholl-Gymnasium: Erfolgreiche Talentsuche

| Musik

Auf Talentsuche in der eigenen Schule gingen in den vergangenen Wochen die Elftklässler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums für die Veranstaltung „Sounds of School“. Sie suchten junge Musiker und Sänger, die sich vor großem Publikum präsentieren wollten. Und sie wurden fündig. In allen Klassen entdeckten sie bei ihrem Casting Kinder und Jugendliche, die sie auf die Bühne bringen wollten.

„Wir waren bei der Auswahl nicht sonderlich streng“, erklärte Mahmud Jaber vom Musikkurs. Schließlich werde kein Superstar gesucht, und Ziel der Veranstaltung sei es auch nicht, Nachwuchskünstler „herunterzuputzen“, so ein anderes Casting-Mitglied. „Wir wollten möglichst vielen eine Chance geben.“ Nur sehr wenigen Schülern mussten die Juroren absagen. „Das haben wir dann nach Qualität entschieden.“ Denn schließlich wollten die Schüler dem Publikum wahren Musikgenuss gönnen.

Und das ist den Organisatoren gelungen. Dass es bereits einige „Superstars“ an der Schule gibt, wussten die Jugendlichen aus vorangegangenen Veranstaltungen. Aber auch einige Neuentdeckungen konnten sie den Mitschülern und Eltern im voll besetzten Pädagogischen Zentrum der Schule präsentieren. Das musikalische Repertoire reichte von Soul und Jazz bis zu Rock und Pop. Über die Interpreten des Originals und die Komponisten der Stücke informierten die Veranstalter ihre Gäste auf einer Videoleinwand.

Wilhelm Breitenbach, Leiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, lobte den Mut der Schüler, vor so vielen Menschen aufzutreten. „Ich bin mir sicher, einige werden ihre Kinder oder Mitschüler heute mit ganz anderen Augen sehen.“ Mit dem Stück „Smoke on the Water“ von Deep Purple eröffnete eine Band aus Neunt- und Zehntklässlern den Abend. Kilian Kanaan aus der 7b begeisterte das Publikum mit dem Mancini-Klassiker „Pink Panther“. Standing ovations gab es beim Auftritt von Rieke Schröder aus der 9c, die sich an das Lied „Run“ von Leona Lewis gewagt hatte. Die Elftklässler hatten aber nicht nur die Musikauswahl getroffen: In der Konzertpause bewirteten sie die Gäste mit kleinen Snacks.

VON MARION FENNER, WN MÜNSTER

Zurück
sounds2011.jpg
Rieke Schröder begeisterte beim Konzert „Sounds of School“ im Geschwister-Scholl-Gymnasium mit einem Stück von Leona Lewis.Foto: WN Münster (mfe)