Zum Inhalt springen

GSG-Schwimmteams feiern eine erfolgreiche Premiere

Erstellt von Peter Spillmann | | Sport

Schon Anfang 2019 überraschten die Mädchen der 7c Sportlehrer Peter Spillmann mit sehr guten Leistungen im Schwimmen. Daraus wurde nun ein Schwimmteam formiert, welches bei den Stadtmeisterschaften auf Anhieb auf den 2. Platz landete. Lisa Hehl und Finja Konradi begannen den Wettkampf für das GSG mit dem 50m-Rücken-Wettbewerb und sicherten sich die ersten beiden Plätze. Was für ein Start! In der Folge kämpften die Mädchen bravourös und ein echter Teamspirit entwickelte sich während des Wettkampfes, also alles was sich ein Sportpädagoge wünschen kann. 
Dem wollten die Jungen nicht nachstehen und um Christopher Sundermeier (Leistungsschwimmer, er gewann die 50m-Brust) schafften es die Jungen, mithilfe von Frau Sundermeier, ebenfalls ein Team an den Start zu bringen. Das bunt zusammengesetzte Team erschwamm sich einen respektablen 4. Platz, nur sechs Zehntelsekunden hinter dem Dritten und nur 6 Sekunden hinter dem Zweiten. Da war mehr für die GSGler drin und noch im Schwimmbad wurde die Idee einer Schwimm-AG geboren, denn an den schwimmerischen Fähigkeiten der GSGler lag es nicht. Die Jungen überzeugten ebenfalls mit einem ausgeprägten Teamgeist. 
Das GSG in Münster-Kinderhaus beteiligte sich zum ersten Mal, aber bestimmt nicht zum letzten Male, an den Stadtmeisterschaften.
Peter Spillmann  (Sportlehrer am GSG)

Zurück
Mädchen.jpg
Von links nach rechts: Lilly Adass, Lilly Witte, Finja Konradi, Emely Ehlting, Maja Ahlmann, Mia Thormann, Lisa Hehl, Sarah Renvert, Fiona Oshege
jungen.JPG
Von links nach rechts; Lukas Kappert, Jan Wilbrenner, Till Tenbosch, David Letters, Christopfer Sundermeier, Finn Wendker, Felix Ewering, Lars Baumeister