Zum Inhalt springen

Bauernkloppen, Blitzen, Blockade

Erstellt von Peter Spillmann |

Schach-AG am GSG

Seit dem Schuljahr 2018/2019 bietet das Geschwister-Scholl-Gymnasium wieder eine Schach-AG an.

Die AG umfasst momentan elf Schüler*innen, die sich jeden Dienstag von 13.15–14.15 Uhr zum „königlichen Spielen“ treffen. Vermittelt werden verschiedene Inhalte des Schachspiels, die die Schüler*innen dazu befähigen sollen, das „Bauern-Diplom“ zu erringen. Dazu gehören:

  • Regeln des Schachspiels
  • Wertigkeit der Figuren
  • einzügige Mattaufgaben
  • Eröffnungen
  • Verschieden Formen des Schachspiels
  • Turnierpartien
  • Analyse von Stellungen
  • Turniere
  • Bauerndiplom

Nach zehn Wochen gemeinsamen Schachspielens wurde das Gelernte in einem Nikolausturnier angewendet. Die Schüler*innen übten sich im Gedächnistraining, einzügigen Mattaufgaben und in dem Spiel „Bauernkloppe“. Zum Schluss wurden die Nikoläuse (natürlich aus Schokolade) verteilt und teilweise auch schon angeknabbert.

Für Schach-AG-Leiter Peter Spillmann, der über ein zertifiziertes EU-Schulschachpatent verfügt und beim SK Münster selbst noch aktiv Schach spielt, war es eine gelungene Abschlussveranstaltungen zum Ende des Jahres 2018.

Zurück
Schach_AG_2018.jpg
Schach_AG_2018_1.jpg