Zum Inhalt springen

Herausragende Leistung im Bereich Informatik

| MINT

Jonas Klein erreicht zweiten Platz auf Bundesebene

Die herzlichen Glückwünsche nahm Jonas Klein (10a) von seinem Schulleiter Ralf Cyrus und seinem Informatiklehrer Ralf Carrie sehr gerne entgegen. Hatte Jonas doch gerade erst in zwei namhaften Informatik-Wettbewerben abgeräumt und zudem den europäischen Computerführerschein (ECDL) im Rahmen der schulinternen Internet-AG gemacht.

Doch nun der Reihe nach:

Zum „Warmup“ hatte Jonas zunächst am bundesweiten Jugendwettbewerb Informatik teilgenommen und dort in der 3. Runde (Endrunde!) einen hervorragenden 3. Rang erreicht.

Danach knöpfte er sich die Aufgaben zum 37. Bundeswettbewerb Informatikvor und erreichte in der ersten Runde einen ausgezeichneten zweiten Platz.

Der Preis war die Teilnahme an einem Workshop der Technischen Universität Dortmund. Von diesem zweitägigen Workshop mit dem Titel „Robocop“ war Jonas gerade erst zurückgekehrt: „Es war zwar anstrengend, aber sehr spannend und vielseitig“, so der Zehntklässler.

Jetzt wird Jonas noch einmal seine Kräfte bündeln, denn nun geht es in die 2. Runde des Bundeswettbewerbs Informatik. Die Aufgaben sind bereits online. Zu praktischen anwendungsorientierten Aufgaben sollen die Teilnehmer*innen Programme entwickeln! Eine weitere spannende Herausforderung für Jonas!

Wir drücken ihm die Daumen!

 

 

Zurück
MINT_Jonas_Klein_Informatik-Wettbewerb_IMG_1140_Februar_2019.JPG