Zum Inhalt springen

Borkumfahrt Jahrgangsstufe 6

Zur alljährlichen Klassenfahrt nach Borkum machten sich Anfang September 83 Schüler*innen der Klassen 6 zusammen mit ihren Lehrer*innen auf den Weg. Zwei Reisebusse waren nötig, um die Sechstklässler zum Anleger nach Eemshaven zu fahren, von wo aus mit der Fähre nach Borkum übergesetzt wurde. Unterkunft fanden Schüler*innen und Lehrer*innen für eine Woche nach alter Tradition im CVJM-Freizeithaus MS Waterdelle mitten in den Dünen in unmittelbarer Nähe des Jugendstrandes.

Für Beschäftigung war ausreichend gesorgt. Eine Stadtralley gehörte ebenso zum Programm wie die geführte Wattwanderung, die Fahrradtour über die Insel genauso wie der Besuch im Gezeitenbad. Beim Besuch des Leuchtturms und des Heimatmuseums erfuhren die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes über die Geschichte der Insel, vor allem die Bedeutung des Walfangs ließ sich anschaulich dokumentieren - ein 15 m langes Walskelett im Heimatmuseum demonstrierte  eindrucksvoll, wie wichtig der Walfang über lange Zeit für Leben und Arbeiten der Menschen auf Borkum war.

Den Abschluss der gelungenen Klassenfahrt bildete die Party, die die Schüler*innen  am letzten Abend in der Waterdelle organisierten. Bei Musik, Tanz und Spielen wurde deutlich, dass die beteiligten Kinder die Möglichkeit sich auch außerhalb von Schule und Unterricht bei gemeinsamen Unternehmungen besser kennenzulernen und miteinander umzugehen genutzt hatten. Und auch das gehörte zu den pädagogischen Erfolgen: Die Sechstklässler kamen eine Woche ohne Handy aus - das Smartphone wurde nicht vermisst.

Zurück
Borkum_2018_1.JPG
Borkum_2018_2.JPG
Borkum_2018_3.JPG
Borkum_2018_4.JPG