Zum Inhalt springen

Alle grundsätzlichen Informationen zu dem Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) und zur beruflichen Orientierung finden sich auf den Seiten des zuständigen Ministeriums.

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium koordinieren Claudia Böckenholt und Dr. Matthias Heeke den Bereich der beruflichen Orientierung. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Jahrgangsstufe 5 und 6

In verschiedenen Fächern werden Aspekte der Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftswelt als Unterrichtsthemen aufgegriffen. Eine Leitrolle nimmt dabei das Fach Wirtschaft/Politik ein.

Jahrgangsstufe 7

Teilnahme an einem Jungen- und Mädchen-Tag in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Sprakel und der Arbeiterwohlfahrt

Jahrgangsstufe 8

Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung

Alle notwendigen Informationen zu den generellen Zielen der Potenzialanalyse finden Sie hier. Aktuelle Informationen erhalten Sie über die jeweiligen Klassen- und Politiklehrer der Jahrgangsstufe 8. Zur 'Vorbereitung und Begleitung deiese Berufswahlprozesses wird das PortfolioinstrumentBerufswahlpass“ eingeführt. Eine der drei obligatorischen Berufsfelderkundungen wird am Girls´ Day bzw. Boys´ Day durchgeführt.

Alle relevanten Anschreiben und Terminhinweise  finden sich zudem hier als PDF-Datei:

Informationsschreiben Berufsfelderkundungen (BFE) 2019

Rückmeldebogen BFE 2019

Jahrgangsstufe 9

Sozialpraktikum

Zur Vorbereitung des Sozialpraktikums werden im Fach Deutsch  auf die Berufs- und Arbeitswelt bezogene Texte (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.) eingeübt. Ferner kommt ein Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit zu einer ersten  Informationsveranstaltung ins Haus, um einen Einblick in das Berufsfeld "soziale Berufe" zu geben.

Alle benötigten Anschreiben und Anmeldebögen für das Sozialpraktikum 2020 finden sich hier:

Informationsschreiben Eltern und Schüler*innen

Informationsschreiben für die Institutionen

Praktikumsplatznachweis

Ferner besteht für einzelne Schüler*innen die  außerunterrichtliche Möglichkeit, über das Landesprogramm KAoA NRW Praxiskurse bei Bildungsträgern bzw. in Betrieben im Umfang von 48 Std. zu absolvieren.

Jahrgangsstufe 10

Landesprogramm NRW, KAoA: Praxiskurse bei Bildungsträgern bzw. in Betrieben (ca. 10 % eines Jahrgangs im Umfang von 24 Std., fakultativ, außerunterrichtlich).

Informationsveranstaltungen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten durch Ansprechpersonen der IHK und HWK sowie Besuch der Ausbildungsbotschafter

Bewerbungstraining und Vorbereitung von Auswahlgesprächen, „Tipps und Tricks“ durch unsere Kooperationspartner Barmer Ersatzkasse Münster sowie Telekom Deutschland GmbH