Zum Inhalt springen

Fachkollegen

Zur Fachschaft Sport gehören an unserer Schule folgende Kolleginnen und Kollegen: Andreas Bischoff, David Dücker, Marius Förster, Tanja Hansen, Josef Karsten, Thorsten Ludwig, Stephanie Sander, Peter Spillmann, Sigrid Weßelmann, Julia Göcken (Ref.), Andre Magner (Ref.)

Unterricht

In der Sekundarstufe I wird in den Jahrgangsstufen 5, 6, und 7 der Sportunterricht dreistündig, in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 zweistündig unterrichtet. Schwimmunterricht wird in den Jahrgangsstufen 5, 7 und z.T. auch in der Jahrgangsstufe 9 epochal erteilt. In der Sekundarstufe II wird der Sportunterricht in allen Jahrgangsstufen dreistündig erteilt. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Möglichkeit, Sport als viertes Abiturfach belegen zu können.

Aufgrund der sehr guten baulichen Voraussetzungen (vgl. Sportstätten der Schule) ist eine breite Basis für den Schulsportunterricht, für außerunterrichtliche Aktivitäten und vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit benachbarten Sportvereinen gegeben.


Allgemeines Konzept

Der Sportunterricht findet im Rahmen des Schulprogramms insofern seinen Stellenwert, da er über den Schwerpunkt der Körperlichkeit das ganzheitliche Konzept der schulischen Erziehungs-intentionen komplementiert, wobei das Bewegungslernen unter dem Leitmotiv „Lernen lernen“ eingebunden ist. Somit ist der Sport ein wesentlicher Eckpfeiler bei dem Programm „Schule in Bewegung – Bewegung in der Schule“. Hieran lässt sich der Stellenwert des Schulsports in der Entwicklung und Förderung der Schüler festmachen. Dieses zeigt sich gerade auch durch die an der Schule angebotenen Sport-Arbeitsgemeinschaften. In den Bereichen Badminton, Boxen, Fitness, Hip-Hop, Karate, Schach und Tischtennis werden jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften angeboten.

Gerade auch die Einrichtung für eine aktive Pausengestaltung wird von Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen. Hierzu zählen ein in den Schulhof integrierter Bolzplatz, mehrere Basketballanlagen und Tischtennisplatten. Durch Hecken umsäumte kleinere Rasenflächen wird eine individuelle Pausengestaltung ermöglicht. Im „Spielehaus“ können Bälle, Pedalos, etc. während der Pausen ausgeliehen werden. So wird durch einen sinnvollen Wechsel von aktiven Pausen und Unterricht den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu Bewegungsaktivität und auch ruhigen Entspannung gegeben.

Sportstätten der Schule

Die Schule verfügt über:

  •  eine Zwei- und über eine Dreifachturnhalle
  • einen Ascheplatz* (normales Fußballfeld)
  • drei nebeneinanderliegende Rasenplätze* (große Wiese, ca. 180m x 100m)
  • einen Tartanplatz* mit Spielfeldern für BB, HB, FB, TE
  • einen großen und einen kleinen Kunstrasenplatz*
  • Beachfeld* für VB, HB, FB
  • 4 Tennisplätze*
  • 100m-Bahnen*, Weitsprunggrube*, Kugelstoßanlagen*
  • Boule-Bahn*
  • Nutzung des Hallenbades Kinderhaus in unmittelbarer Nähe der Schule
  • Sonstiges: Wald in unmittelbarer Schulnähe für Ausdauerläufe

[ * bedeutet Mitbenutzung der Anlagen von SC Westfalia Kinderhaus]

Es fehlt in unmittelbarer Schulnähe lediglich eine normierte 400m-Bahn. Von den räumlichen
Voraussetzungen her und der Ausstattung mit Geräten könnten alle Bewegungsfelder/Sportbereiche
in den Schulsport einbezogen werden.

Kooperation mit Sportvereinen im Umfeld der Schule

  • SC Westfalia Kinderhaus
  • Paddelsport Münster
  • Reit- und Fahrverein Münster-Sprakel

Die Kooperationen bestehen im wechselseitigen Austausch von Übungsangeboten sowie den
entsprechenden institutionellen und personellen Voraussetzungen. Im Reit- und Fahrverein Münster-
Sprakel wird für unsere Schüler*innen des gemeinsamen Lernens einmal wöchentlich
therapeutisches Reiten angeboten.


Zusätzliche Sportveranstaltungen der Schule

  • Nikolauslauf 5. Klasse (Spendenlauf)
  • Klassenfahrten und Exkursion mit sportlichem Charakter :
    • 1-wöchige Skifahrt in der Jahrgangsstufe 8
    • Ausdauerexkursion in der Q1
  • Teilnahme an Schulvergleichswettkämpfen in diversen Sportarten (alle Jahrgänge) auf Stadt- ,teils Bezirks- und Landesebene
  • Teilnahme am Staffelmarathon in Münster